Anfahrt zum Hotel Torri di Seefeld mit dem Auto

Für alle, die eine Anreise mit dem eigenen Fahrzeug bevorzugen, gibt es Verbindungen aus allen vier Himmelsrichtungen um in die Olympiaregion Seefeld zu gelangen.

Eine Übersicht finden Sie hier:

Von Osten
Aus München oder Salzburg kommend nehmen Sie die A 93 bis nach Kufstein und fahren anschließend auf der A12 über Innsbruck bis zur Ausfahrt Zirl. Dort gelangen Sie über den relativ steilen „Zirler Berg“ nach ca. 12 km in die Region. Eine Alternative: Sie fahren nicht in Zirl von der Autobahn ab, sondern fahren weiter bis zur Ausfahrt Telfs Ost. Sie folgen den Hinweisschildern nach Mösern bzw. Seefeld und kommen nach ca. 12 km in der Region an.

Von Westen
Von Vorarlberg kommen Sie über den Arlbergpass oder durch den Arlbergtunnel (S 16) über Landeck und nehmen die Autobahn A 12 bis zur Ausfahrt Telfs Ost. Dort den Hinweisschildern Richtung Mösern bzw. Seefeld folgen, bis Sie nach ca. 12 km in der Olympiaregion Seefeld angekommen sind.

Von Norden
Über Garmisch Partenkirchen gelangen Sie nach Mittenwald und passieren die ehemalige Grenze. Schon bald sind Sie in Scharnitz, dem Tor zur Olympiaregion Seefeld angelangt (vignettenfrei). Strecke von Garmisch nach Scharnitz: ca. 35 km.

Von Süden
Vom ehemaligen Grenzübergang „Brenner“ nehmen Sie die Brennerautobahn (A 13) und wechseln auf Höhe Innsbruck auf die A 12. Der Autobahn folgend fahren Sie bis zur Ausfahrt Zirl. Dort gelangen Sie über den relativ steilen „Zirler Berg“ nach ca. 12 km in die Region. Eine Alternative: Sie fahren nicht in Zirl von der Autobahn ab, sondern fahren weiter bis zur Ausfahrt Telfs Ost. Sie folgen den Hinweisschildern nach Mösern bzw. Seefeld und kommen nach ca. 12 km in der Region an.

Anfahrtsplan zum Hotel Lärchenhof in Seefeld, Tirol